Seminar in Thierhaupten - 13. - 14. April 2013


an einem Wochenende im April fand an der Schule der Dorf- und Landentwicklung in Thierhaupten das Seminar: "Dorfentwicklung Langenpreising" statt. Rund 20 Teilnehmer aus der Gemeinde Langenpreising stellten sich unter fachkundiger Anleitung der beiden Moderatoren Otto Kurz und Guido Romor den folgenden Themen:


- Wo stehen wir zur Zeit in Langenpreising mit der Ortsentwicklung?


- Was sind die wichtigsten und drängendsten Fragestellungen und Handlungsfelder?


- Wohin soll die Entwicklung in Langenpreising gehen und welches sind hierbei die wesentlichen Schwerpunkte?


- Strategien für das weitere Vorgehen


In zahlreichen Gruppenarbeiten, unterbrochen von Fachvorträgen der beiden Moderatoren, entwickelten die Teilnehmer in beiden Tagen einen umfangreichen Handungskatalog mit vielen Aufgabenstellungen für die zu bildenden Arbeitskreise innerhalb der Gemeinde. Den Abschluß des Seminars bildete die Erstellung eines Aktionsplans für die nähere Zukunft.


Am 02. Mai 2013 wurde die Bürgerschaft Langenpreisings im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung über die Ergebnisse der Klausurtagung informiert. Gleichzeitig wurden die Schwerpunktarbeitskreise gebildet. Die schriftliche Dokumentation der Klausurtagung kann hier abgerufen werden.

Gruppenarbeit
Gruppenarbeit
Vorstellung Ergebnisse


+++ AKTUELLES +++


+++

AK1 Treffen am 20.04.0216

+++

Umbauarbeiten im Dorfladen

in vollem Gang

+++

Dorfladen: Personalsuche intensiviert

+++

Planung der neuen Grundschule läuft auf Hochtouren

+++

Jedes Dorf braucht einen Laden

BR-Sendung vom 23.08.15

+++

Pläne für neue Grundschule über Website der Gemeinde abrufbar

+++

Counter

Eine Initiative interessierter Bürger aus Langenpreising und des Gemeinderats Langenpreising

Aktualisiert am 17.04.2016